REGELMÄSSIGE BEHANDLUNG BEI PARODONTITIS

Parodontitis kann durch eine konsequente Zahnfleischtaschenbehandlung effektiv kontrolliert werden. Mit modernen Verfahren entfernen wir bakterielle Beläge und Ablagerungen von den Zahnhälsen bzw. -wurzeln.

Nach einer Parodontitisbehandlung ist eine regelmäßige und zeitnahe Nachsorge von entscheidender Bedeutung, um den erreichten Gesundheitszustand zu erhalten. Wir bieten individuelle Konzepte, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, und unterstützen Sie dabei, Ihre Mundgesundheit langfristig zu bewahren. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und Fachkompetenz.

Grigorios Tsarouchas

Parodontitisbehandlung

Parodontitis, im Volksmund oft als „Parodontose“ bezeichnet, ist eine chronische bakterielle Entzündung und die häufigste Ursache für Zahnverlust.

Der Entzündungsprozess führt zum Abbau des Zahnhalteapparats (Zahnfleisch und Knochen) und letztendlich zum Lockern und Verlust der Zähne. Zahnfleischbluten, leichte Schwellungen des Zahnfleisches und Mundgeruch können Anzeichen für eine Parodontalerkrankung sein.